team heroes links kontakt sponsoren

Willkommen auf Union Radland Kärnten



Home Continental Team Heroes News Sponsoren Links Kontakt Imressum





Das Rennteam von Union Radland Kärnten Viperbike "WSA-Viperbike-Kärnten" hat das Ticket für die Österreich-Rundfahrt gelöst!



Nach einer intensiven spannenden Qualifikationsphase, bei der die Platzierung in der Europe Tour, die Rangliste der Tchibo Top Rad-Liga und die Ergebnisse der OÖ-Rundfahrt herangezogen wurden, kann sich die Mannschaft über den dritten Platz freuen. Von den 6 österreichischen Continentalteams haben davon nur die vier besten das Starttiket erhalten.

Der Verein Union Radland Kärnten begeisterte mit dem Projekt "Österreich Rundfahrt" eines der besten Sportmanager in Österreich Christoph Resl . Mit seiner Erfahrung und gelang es ihm und dem Betreuerstab die Mannschaft zur österreich-Rundfahrt zu bringen. Das Team ist in Klagenfurt daheim.

Die Pressekonferenz findet am Montag, den 27. Juni 2011 um 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Produzenten der Viper-Rennräder in Klagenfurt, Görzer Allee 4 statt. Eingeladen sind alle Freunde des Radsportes.


Team WSA viperbike Radland Kärnten auf facebook



Das Team 'WSA-Viperbike-Radland Kärnten' verteidigt beim UCI 1.2 Rennen in Judendorf-Strassengel weiterhin Rang 3 in der Ö-Tour Qualifikation. Team WSA Viperbike Kärnten wird bei der österreich Radrundfahrt am Start sein.



Continentalteam viperbike auf Erfolgskurs!


Saisonauftakt in der österreichischen Top Rad Liga: 2 Platz Mannschaft, 3 Gesamt Einzel mit Stefan Rucker

Bei der ersten UCI Europe Tour Rundfahrt legte das Team rund um Stefan Rucker, Adam Homolka, Schöffmann Patrick, Michael Schwaiger eine gute Performance zu Tage. Mit der brandneuen Viper powergear Nano Carbon Teamline wurde das viperbike Team beste österreichische Mannschaft und Platz 11 in der Teamwertung. Beim heimischen Top Rad Liga Auftakt in Leonding belegt Stefan Rucker Gesamt Einzel den 3 Platz, mannschaftlich ist Team WSA Viperbike auf Platz 2.

Michael Schwaiger (Team WSA viperbike Radland Kärnten) auf Platz 2 in Tschechien

Das CT-Team "WSA Viperbike Union Radland Kärnten" kann die Erfolgsserie beim 1. Rennen in Tschechien "GP Hlohovec" in Südmähren am 1. 4.11 mit Michael Schwaiger am Podium (2. Platz) fortsetzen.
Am Samstag mit stark besetztem Fahrerfeld belegte Adam Homolka Platz 6.